Wert(e)schätzende Kommunikation                 


Werte

sind Antrieb für unsere Handlungen. Wenn wir wissen, weshalb wir die Dinge auf bestimmte Weise tun, stärkt dies unsere Entscheidungskompetenz. Dies befähigt uns, in Konflikten die Täter-Opfer-Haltung zu verlassen und Verantwortung für unser Tun zu übernehmen. Damit werden wir wieder Handlungsfähig.

 

wertschätzen

– sich selbst und andere,
– liebevoll die eigenen Bedürfnisse erkennen,
– sich authentisch ausdrücken,
– andere von Herzen hören.

 

Konflikt-Klärungshilfe

Durch empathisches Zuhören unterstütze ich Dich dabei, blockierenden Gedanken zu erkennen und aufzulösen. Ich biete Klärungshilfe bei Konflikten in Beziehungen im beruflichen und privaten Kontext sowie bei Entscheidungen und konstruktiven Lösungen.

 

Fortbildungen, Seminare, Workshops

Ich biete Einstiegs- und Vertiefungsseminare sowie die Jahresausbildung in Gewaltfreier Kommunikation. Ein besonderes Vertiefungsmodul ist das Seminar "Wert(e)schätzende Kommunikation im interkulturellen Kontext".

In Workshops zu spezifischen Themen wie z.B  "Wut/Ärger vollständig ausdrücken", "Schuld- und Schamgefühle wandeln", "Feedback und Wertschätzung geben", "Grenzen wahrnehmen und "Nein" sagen", "Kommunikation mit dem Inneren Team" etc. kannst Du an Konflikt-Beispielen aus Deinem Alltag Deine Fähigkeit zur Selbst-Einfühlung stärken.

 

Aktuelle Termine und Seminarangebote findest Du im Seminarkalender und im rechten Seitenfeld.